der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Väter spielen herausfordernder mit ihren Kindern

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Montag 25. Februar 2013

Es ist ein Klischee, aber offensichtlich für die Kinder von Vorteil. Väter spielen besonders gerne mit ihren Kindern und finden großen Gefallen an den Tollereien. Besonders am Wochenende gehen die Väter in ihrer Rolle richtig auf. Mehr als 65 % der Männer spielen regelmäßig mit ihren Kindern und am Wochenende sogar häufiger als die Mütter.

Der Nachwuchs profitiert besonders vom Spiel mit dem Vater. Im Gegensatz zu den Müttern, die eher beruhigender spielen und vorsichtiger sind, geht es bei den Vätern gerne hoch her. So sind Väter herausfordernder gegenüber ihrem Nachwuchs und setzten eher auf körperliche und wilde Spiele, die die Fantasie anregen.

Dabei gehen die Väter auch selber im Spiel auf. So sind Carrera-Bahnen oder Baumhäuser nicht nur was für sie Kinder, sondern können auch dem Vater Spaß bereiten.  Wo Mütter an der Seite stehen und aufpassen, dass den Kleinen nichts passiert, stürzen sich die Väter mit dem Nachwuchs ins Bällebad und haben selber Freude am Raufen. Kinder profitieren von den verschiedenen Spielweisen von Vätern und Müttern, die sich optimal ergänzen.

Quelle

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

2 Kommentare zu “Väter spielen herausfordernder mit ihren Kindern”

  1. Daniel sagt:

    Hallo Hans-Georg,

    kann das nur bestätigen! Bei uns ist es ganz genauso.
    Ich denke auch, dass es für Kinder hilfreich ist, beide „Arten“ des Spielens zu erleben.
    Unsere Tochter freut sich immer richtig, wenn ich abends nach der Arbeit dran bin mit spielen 🙂

    Gruß
    Daniel

  2. Ivan sagt:

    Hallöchen Hans-Georg,
    danke für deinen Beitrag hier, ich finde sowieso,
    dass praktische und logische Spiele den Kindern heute mehr bringen
    und bin auch fest davon überzeut, dass es viel nachhaltiger ist.
    Vor allem den Kleinen macht es auch einen rießen Spaß hehe

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>