der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Mehr Männer in die Kitas

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Donnerstag 21. Juli 2011

Im ErzieherInnen Beruf dominieren nach wie vor Frauen. Eine Situation, die laut einer Online-Befragung im Auftrag des Apothekenmagazins „BABY und Familie“ vielen Eltern nicht gefällt.

Etwa drei Viertel (76,3 %) der befragten Mütter und Väter von Krippen- oder Kindergartenkindern sind der Ansicht, dass der Männeranteil in den Betreuungseinrichtungen für Kinder deutlich erhöht werden sollte. Ihnen ist wichtig, dass in der frühkindlichen Erziehung Frauen und Männer gemeinsam arbeiten.

Ansonsten gibt es für die befragten Eltern wenig Grund zur Klage in Bezug auf das Betreuungspersonal. Sechs von Zehn (60,3 %) sind „sehr zufrieden“ mit dessen herzlichem und liebevollem Umgang mit den Kleinen. Viele sind auch mit Ausbildung und Qualifikation der Personen zufrieden, denen sie ihre Kinder anvertrauen. Hier zeigt sich fast jeder Zweite „sehr zufrieden“ (49 %), 45 % sind zumindest „eher zufrieden“ und nur wenige (6 %) sind „eher/sehr unzufrieden“.

Quelle

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Ein Kommentar zu “Mehr Männer in die Kitas”

  1. Krinativ sagt:

    Solche Umfragen halte ich immer für sehr fragwürdig. Diese Umfrage wurde online durchgeführt und es stellt sich somit die Frage, welche Personengruppen bei solchen Umfragen mitmachen und wie viele antworten dabei dann ehrlich. Gleichzeitig kann ich den positiven Blick auf die Kinderbetreuung und Personal nicht teilen. Ich sehe, wenn ich mich in verschiedenen Kitas umschaue, sehr viel überlastetes und wenig geschultes Personal sowie zu wenig Pädagogen pro Einrichtung. Der Betreuungsschlüssel ist vollkommen falsch angesetzt und die (oft auch gänzlich fehlenden) „Konzepte“ entweder gar nicht realisiert oder auch auf der Grundlage gebildet das Personal zu entlasten (wie z. B. das „offene Konzept“)und nicht den Kindern ein möglichst positives Umfeld zu geben.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>