der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Viele Väter schalten im Urlaub nicht von der Arbeit ab

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Montag 4. August 2008

Die Mehrheit der Beschäftigten ist auch in den Ferien beruflich aktiv. Wie eine europaweite Umfrage des Online-Karriereportals monster.de ergeben hat, sind fast zwei Drittel aller Angestellten auch im Urlaub für Kollegen oder Kunden erreichbar:

Ein Fünftel hinterlässt zumindest für den Notfall die Kontaktdaten, 24 % lesen gelegentlich ihre Emails und hören ihre Mailbox ab, und 17 % gaben sogar an, im Prinzip nie mit dem Arbeiten aufzuhören – auch nicht im Urlaub. Lediglich 38 % sind der Meinung “Urlaub ist Urlaub” und schaffen es, komplett abzuschalten.

Vor allem Spanier und Franzosen sind regelrechte Workaholics: In beiden Ländern gaben jeweils 32 % der Umfrageteilnehmer an, eigentlich nie mit dem Arbeiten aufzuhören. Den Deutschen dagegen fällt es leichter abzuschalten: 45 % nutzen ihren Urlaub vollkommen aus und denken gar nicht an ihren Job. Auch die Niederländer (52 %) und Briten (48 %) sagen “Urlaub ist Urlaub”.

Insgesamt sind 45 % aller Angestellten zwar eingeschränkt aber dennoch zuverlässig für die Arbeit erreichbar, indem sie entweder ihre Kontaktdaten im Büro hinterlassen oder ihre E-Mails von Zeit zu Zeit abrufen.

Quelle

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>