der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Lafer, Mälzer, Oliver, Sass bleiben uns erhalten …

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Dienstag 29. August 2006

… aber Biolek, der ‘Vater’ der Küchen- und Kochsendungen wird uns nach 12 Jahren verlassen. Wie die Netzzeitung heute berichtet, geht Alfredissimo nach Aufzeichnung der 459. Folge in Rente.

Männer am Herd und in der Küche, dass ist seit längerem nicht nur ein Thema für Life Style Magazine und den täglichen Knatsch um den Abwasch. Auch die Hersteller von Küchen und dem ganzen erforderlichen Zubehör haben Männer und Väter als Zielgruppe entdeckt. So schreibt die Rheinische Post ‘Wenn Männer gerne den Kochlöffel schwingen, hält High-Tech Einzug: “Männer sind bereit, für Küchen viel mehr Geld auszugeben als Frauen”, sagt Reinhold Metz, Präsident des Verbandes der Köche in Deutschland.’

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

3 Kommentare zu “Lafer, Mälzer, Oliver, Sass bleiben uns erhalten …”

  1. Wolf sagt:

    Zum Einen bin ich der Meinung, dass es auch Zeit wird das der Herr Biolek und “verläst”. Ich habe letztens mal eine Sendung gesehen und war der Ansicht, dass er ziemlich “tatterich” geworden ist. Irgendwie fand ich seinen Auftritt nur peinlich.
    Zum Anderen können die Küchenhersteller mich nicht meinen. Ich habe nur die wirklich notwendigste Technik in der Küche. Ich koche und backe lieber wie “Großmutter”

  2. Elita Wiegand sagt:

    Finde zumindest gut, dass Bio erkennt, das er Schluss macht. Andere wie Johannes Heesters werden auf die Bühne getragen und das finde ich echt peinlich.
    Hatte immer gedacht, dass Männern Küchen völlig egal sind und sie nicht bereit sind, dafür Geld auszugeben. Danke für die Info. Muss ich doch glatt schon wieder ein Vorurteil begraben.

  3. Frank sagt:

    Also ich habe ihn gerne gesehen, und schaue noch heute ab und zu die Wiederholungen an.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>