der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Spielzeug kaufen war gestern

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Sonntag 29. April 2012

logo_meinespielzeugkisteDie Onlineplattform ‚Meine – Spielzeugkiste’ erweitert ihr Sortiment und die Auswahlmöglichkeiten und erfüllt damit die Wünsche vieler Väter und Mütter.

Jetzt können sich Eltern von Kindern zwischen 1 und 4 Jahren entsprechend ihrer Förderabsichten Spielzeugkisten vorschlagen lassen oder einzelne Spielzeuge selbst auswählen. Dazu steht ihnen eine erweiterte Spielzeugauswahl zur Verfügung, die nach Fördergebieten sortiert werden kann. Ab einem monatlichen Mietpreis von 14.- Euro bekommen Eltern zwei, vier oder sechs ausgewählte, hochwertige Spielzeuge per Post zugeschickt. Diese können sie jederzeit wieder zurückschicken im Tausch gegen eine neue Spielzeugkiste.

Der Gründer des Unternehmens Florian Spathelf sagt zum überarbeiteten Konzept der Plattform: „Zukünftig können Eltern selbst den Inhalt der Spielzeugkisten bestimmen und damit neben unserer Empfehlung auf die individuellen Wünsche ihres Kindes eingehen. Darüber hinaus steht es ihnen nun frei, wann sie uns die Spielzeuge wieder zurückschicken. Beides waren große Wünsche unserer Kunden, die wir nun umgesetzt haben. Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz.“

Der Versand der Spielzeugkisten ist weiterhin kostenlos. Nach Rücksendung der Spielzeugkiste bekommt man entweder neue Spielzeuge zugeschickt oder kann den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von zwei Wochen kündigen. Alle Spielzeuge werden nach der Rückgabe auf Ihre Funktionsfähigkeit geprüft, schonend gereinigt und desinfiziert und stehen dann anderen Kindern zur Verfügung.

Ich finde, dass ist eine gute Möglichkeit, Kinderzimmer nicht zu Endlagern unbenutzter Spiele werden zu lassen und das übliche Überangebot auf wenige gute Angebote zu reduzieren.

Quelle

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Ein Kommentar zu “Spielzeug kaufen war gestern”

  1. Heide sagt:

    Ich finde 14 Euro monatlich, aber ganz schön viel. Also gerade, wenn ich mehrer Kinder habe lohnt sich das ja gar nicht. DA die Kleineren ja wieder mmit dem Spilzeug der älteren spielen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>