der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Archiv für Februar 13th, 2012

Kind lehnt Vater ab

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 13. Februar 2012

Mark Spörrle schreibt in der Zeit die Kolumne ‚Familienglück‚. In der letzten beschäftigt er sich mit der Frage, warum seine Tochter nicht mehr von ihm ins Bett gebracht werden will.

‚… „Papi!“, Luise verdrehte die Augen. „Ich bin mammrig!“ „Mammrig?“, fragte ich. „Mammrig!“, sagt Luise.
„Und wann bist du wieder – papprig?“, fragte ich. „Nach übermorgen!“, sagte Luise.

Am nächsten Tag sagte sie dasselbe, am übernächsten auch. Meine Liebste stöhnte auf: „Warum, Luise? Was hast du mit Papi?“
„Ich bin mammrig“, sagte Luise. „Ich möchte Papi gar nicht mehr!“ Und sie blieb dabei. So sehr ich bat, schimpfte, drohte. Und wenn ich sie einfach ins Bad tragen oder aus dem Bett heben wollte, kreischte sie wie im Horrorfilm.

Irgendwann fängt man da selbst als Mann an, sich Gedanken zu machen, was geschehen war. Nämlich nichts. Es hatte keinen Zwischenfall beim Zähneputzen gegeben, keine Probleme beim Kämmen, beim Kuscheln erst recht nicht. „So was habe ich mit meiner Tochter noch nie erlebt“, sagte der Vater von Luises Kindergartenfreundin Mia ungläubig. „Sie will immer nur mit mir die Zähne putzen. Und immer nur ich soll ihr den Po abwischen. Aber wir haben halt ein harmonisches Vater-Kind-Verhältnis…“

Ich googelte „Kind lehnt Vater ab“. Gleich im ersten Baby- und Kleinkindforum schilderte eine Mutter namens Anja einen ähnlichen Fall: Ohne jeden Grund wollte ihre Tochter auf einmal vom Vater nichts mehr wissen. Anja war ratlos. Eine Forumsteilnehmerin vermutete einen Virus. Eine andere schrieb, die clevere Kleine habe früh erkannt, dass die Väter von heute nichts als Schaumschläger seien, die in Wahrheit alle Arbeit den Müttern überließen. …‘

Quelle

Abgelegt unter aktive Vaterschaft, Rolllenbilder, Töchter | Keine Kommentare »