der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Archiv für Mai, 2007

Der etwas andere Vatertag

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 15. Mai 2007

Ein Bollerwagen, ein Fass Bier und Männer unter sich, der typische Vatertag?

Die Diakonie und die Evangelische Familienbildung in Düsseldorf veranstalten am kommenden Donnerstag den zweiten Vater – Kind Tag.

Bei dem etwas anderen Vatertag in der Bergerkirche können Väter zwischen 12:00 und 17:00 Uhr mit ihren Kindern unter anleitung eines Akrobaten kleine Kunststücke einüben, einen Sinnesparcours durchlaufen oder auf einer Rollbahn durch die Kirche fahren.

Außerdem gibt es Informationen rund um das Thema Väter & Karriere sowie eine interessante Fotoausstellung.

Abgelegt unter Väterbilder | Keine Kommentare »

Mehr Väter nutzen Elternzeit

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 15. Mai 2007

Wickel – Volontariat‚ nannten die Kritiker die ‚Vätermonate‘. Doch jetzt gibt der Erfolg der neuen Elterngeldregelung Recht: Immer mehr Väter nutzen die Chance, ohne allzu große Einkommensverluste bei der Familie zu bleiben.

Die Rheinische Post schreibt: ‚Und das ist erst der Anfang, die Zahl der Elterngeldanträge steigt. In der Region Düsseldorf – Mönchengladbach – Neuss machen immer mehr Männer mit.‘

Von 1.562 Anträgen des ersten Quartals waren beim Versorgungsamt Düsseldorf 102 von Männern, in NRW insgesamt von 22.636 Anträgen 1.212 von Vätern, das sind 7,15% und die Zahlen steigen nach Auskunft der Versorgungsämter weiter an.

Die Einschätzung des in der RP portraitierten Vaters zum Elterngeld lautet: ‚Ich glaube nicht, das die Leute deswegen mehr Kinder bekommen.‘ Aber zur ‚Emanzipation‘ für Männer sei es prima.

Auch in der WDR Westzeit läuft gerade ein Beitrag zum Thema. Die bisherige Bilanz: ein Gesetz alleine reicht nicht aus, Väter müssen den Mut aufbringen, dass zu machen was sie wollen und für ihre Anliegen auch in der Öffentlichkeit eintreten.

Abgelegt unter Elterngeld, Elternzeit | Keine Kommentare »

EU – Familienminister wollen Vater – Rolle stärken

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 14. Mai 2007

Bei ihrer Konferenz in Bad Pyrmont diskutieren die europäischen Familienminister am kommenden Dienstag und Mittwoch unter anderem über die Rolle der Väter bei der Kinderbetreuung und die daraus resultierenden Herausforderungen für die Wirtschaft.

„Junge Männer, die sich für eine aktive Vaterrolle entscheiden, befürchten oft als Weicheier verspottet zu werden“, sagte von der Leyen vor dem informellen Ministertreffen. Sie forderte die Wirtschaft auf, Männer bei einer „aktiven Vaterschaft“ zu unterstützen.

EU-Sozialkommissar Vladimir Spidla rief Europas Männer zum Umdenken auf. „Man muss ganz klar sagen: Die Männer müssen mehr Aufgaben in der Familie übernehmen“, sagte er der Deutschen Presse- Agentur dpa. Als „besonders fortschrittlich“ lobte der Sozialkommissar die Familienpolitik der skandinavischen Länder.

„Je mehr Betriebe Väter darin bestärken, ihre Vaterschaft aktiv zu leben, umso mehr Vorbilder wird es für andere Männer geben, Mut zu fassen und es ihnen gleich zu tun.“, sagte Frau von der Leyen.

Quelle

Abgelegt unter Politik, Väterbilder | 1 Kommentar »

Bei mehr als der Hälfte der Paare mit Kindern arbeiten beide Partner

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 14. Mai 2007

Wie das Statistische Bundesamt zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai 2007 mitteilt, arbeiteten im Jahr 2005 von den Paaren mit Kindern in Deutschland bei mehr als der Hälfte beide Partner. Bei 51% der Ehepaare mit Kindern übten Mutter und Vater eine Erwerbstätigkeit aus. Bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften waren es mit 54% noch etwas mehr.

Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des Mikrozensus, der größten jährlichen Haushaltsbefragung in Europa. Betrachtet wurden 5,5 Millionen Ehepaare und 605.000 nichteheliche Lebensgemeinschaften, bei denen beide Partner im erwerbsfähigen Alter sind und mindestens ein Kind unter 15 Jahren lebt.

Die Ergebnisse zeigen weiter, dass bei 37% der Ehepaare ausschließlich der Vater erwerbstätig war. Weiterlesen »

Abgelegt unter Arbeitszeiten, Familie | Keine Kommentare »

Am Donnerstag ist Vatertag

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 13. Mai 2007

Die Schweizer haben den Termin allerdings auf den 17. Juni verschoben

Schweizer_Vaetertag.jpg

In den nächsten Tagen gibt es weitere Informationen dazu.

Abgelegt unter Väterbilder | Keine Kommentare »

Europa wünscht sich mehr Kinder

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 11. Mai 2007

Die Europäische Kommission in Brüssel ihre Forderung nach einer besseren Gleichstellung von Frauen und Männern mit aktuellen Umfrageergebnissen untermauert. Die Brüsseler Behörde legte dazu eine Strategie vor, die einen direkten Zusammenhang von Chancengleichheit und Geburtenrate aufzeigt.

Der Vergleich der EU-Staaten zeige, welche Schritte sowohl die Geburtenrate als auch die Beschäftigungsquote von Frauen erhöhen könnten: Ein höheres Niveau erreichten in der Regel jene Länder, die eine allgemeine Politik der Gleichstellung von Männern und Frauen verfolgen. Dazu gehören ein System von Hilfen und das Recht auf Elternurlaub für Väter wie Mütter.

Weitere Faktoren seien Investitionen in die Qualität der Kinderbetreuung und die Entwicklung einer flexiblen Gestaltung der Arbeitszeiten für Väter und Mütter, heißt es in dem Kommissionspapier.

Quelle

Abgelegt unter Demografisches, Kinderbetreuung, Work - Life - Navigation | 1 Kommentar »

The spirit is willing, but the system is weak

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 10. Mai 2007

Die Frage, warum die neuen Väter in allen Umfragen die Mehrheit stellen, in der Realität aber bislang wenig sichtbar sind, stellt sich nicht nur hierzulande.

Brian Reid, Autor des rebeldad Blogs und Gastschreiber im OnBalance Blog der Washington Post sucht in seinem Beitrag ‚With Workplace Help, Dads Would Step Up More’ ebenfalls nach Antworten:

I have been vexed by the question of why dads haven’t started doing more sooner, and I found an answer of sorts in the American Prospect essay by Kathleen Gerson that I mentioned a couple of weeks ago. Gerson suggests that young men today come into relationships with egalitarian ideals — just like the surveys suggest – but fall back into a “neotraditional arrangement” when they hit the modern realities of “rigid, time-demanding jobs and a dearth of child-care or family-leave options block the path to such a goal.”

Basically, the spirit is willing, but the system is weak. There is a reasonable debate to be had about whether more “family-friendly” policies will just exacerbate gender gaps (because women will be more likely to use them at a cost of career advancement), but Gerson’s theory, coupled with the refreshing idealism of young dads, suggests otherwise — that dads are ready to step up to the plate, if only the workplace would allow for it.

Abgelegt unter Unternehmen, Väterbilder | Keine Kommentare »

… wertvolle Tipps von Entscheidern für die Karriere

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 10. Mai 2007

veröffentlicht die Financial Times Deutschland in ihrer Online Ausgabe.

Ulrich Lehner, Vorstandsvorsitzender des Chemieunternehmens Henkel  äußert unter der Überschrift: „Selbst lange genug Hausmann“ unter anderem Folgendes:

‚Ich bin ein großer Freund der Familie und Fan der Ehe. Wenn einer, ob Mutter oder Vater, regelmäßig zu Hause ist, dann ist das aus meiner Sicht ein großer Vorteil für das Familienleben aller Beteiligten. Das muss, das sage ich ausdrücklich, nicht die Frau sein.

Ich hatte als Student schon zwei Kinder, war selbst lange genug Hausmann. Meiner Meinung nach ist es wichtig, eine langfristige Perspektive zu schaffen, die deutlich macht, wer welche Aufgaben übernimmt. Man muss einen guten Kompromiss zwischen den Lebenszielen beider Partner finden.‘ 

Die weiteren Tipps können Sie hier lesen:

Abgelegt unter Karriere | Keine Kommentare »

Familie gewinnt

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 8. Mai 2007

… lautet der Titel und das Resümee dieses Buches, das heute in Berlin vorgestellt wurde. Es ist der Fortsetzungsband von »Familie bringt Gewinn«, dem Gründungsmanifest der von der Bertelsmann Stiftung und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiierten »Allianz für die Familie«.

Familie_gewinnt1.jpg

Prominente Partnerinnen und Partner der Allianz präsentieren hier ihr aktives Engagement: für mehr Familienfreundlichkeit in der Arbeitswelt, für zufriedenere Eltern und glücklichere Kinder in unserem Land.

Renommierte Vordenker wie der Soziologe Hans Bertram, der Zeithistoriker Paul Nolte und der Publizist Warnfried Dettling stellen einführend dar, wie sich die Bedürfnisse von Familien im historischen Überblick verändern. Um diesen neuen Lebensrealitäten im 21. Jahrhundert gerecht zu werden, ist eine politische Gesamtstrategie erforderlich.

Fachleute aus der Praxis zeigen die vielfältigen Möglichkeiten auf, Familienfreundlichkeit im Alltag umzusetzen. Edeltraut Glänzer, Mitglied im Hauptvorstand der IG BCE, Gisela Erler, Gründerin und Geschäftsführerin der pme Familienservice GmbH, oder Ludwig Georg Braun, Präsident des DIHK, weisen gangbare Wege und nennen gute Beispiele dafür, wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf besser gelingen kann.

Abgelegt unter Familie | Keine Kommentare »

Andere Zeiten, andere Väter

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 7. Mai 2007

Am Freitag, den 11. Mai gibt einen Väter – Themenabend bei ARTE.

Im Rahmen des aktuellen Streits um die Erhöhung der Zahl der Krippenplätze in Deutschland wird auch der Ruf nach „neuen Vätern“ laut. Aber selbst wenn Männer sich mehr Zeit für Kinder nehmen wollen, werden sie oft von der Realität eingeholt. Der Themenabend hinterfragt die Situation der Kinderbetreuung in Deutschland und Frankreich und gibt Einblicke in den Alltag deutscher und französischer Väter, die neue Wege gehen.

Wickeln, füttern und für die Kinder da sein – das können Männer auch. Neue Väter wollen sie sein, sich nicht nur der beruflichen Karriere, sondern auch der Familie widmen. Aber selbst wenn Männer das wollen, werden sie schnell von der Realität eingeholt. Denn Väter, die mehr Zeit für die Familie anstreben und im Job kürzer treten wollen, werden oft nicht ernst genommen. Viele Vorgesetzte haben für dieses Ansinnen wenig Verständnis. Kein Wunder also, dass bislang nur ein kleiner Teil der deutschen Väter Elternzeit nimmt.

Sendetermin: Freitag, 11. Mai 2007 um 22.20 Uhr
Wiederholung am 23.05.2007 um 14:30

Außerdem:

Vom Patriarchen zum Papa
Drei Vätergenerationen, drei Familien aus Ost- und Westdeutschland erzählen vom Vatersein.

Väter – Einsame Helden
Allein erziehende Väter – freiwillig oder unfreiwillig – findet man in europäischen Großstädten immer häufiger…

Abgelegt unter TV, Väterbilder | Keine Kommentare »