der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Archiv für März 19th, 2007

Hänsel und Gretel 2.0

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 19. März 2007

Spiegel Online erzählt heute eine Geschichte, die leider kein Märchen ist.

Wie aus einer Szene bei „Hänsel und Gretel„: Weil sie ihr Zimmer nicht aufgeräumt hatten, sind zwei kleine Mädchen im baden-württembergischen Uttenweiler von ihren Eltern im Wald ausgesetzt worden.

Es handele sich um eine „einigermaßen intakte“ Familie, sagte der Polizeisprecher. Allerdings seien die 29-jährige Mutter und ihr 24-jähriger Lebensgefährte … deutlich überfordert.

Die ausgesetzten Kinder hätten sich „total gefreut“, als sie ihre Familie wieder gesehen hätten, die Eltern umgekehrt ebenso. Die Mutter hatte ihren vier und sieben Jahre alten Töchtern nach den Ermittlungen der Polizei angedroht: „Wenn ihr nicht aufräumt, kommt ihr in den Wald.“

Kurz darauf habe sie diese Drohung mit ihrem Lebensgefährten auch wahr gemacht. Der 24-Jährige fuhr die Mädchen zu einem einige Kilometer entfernten Waldgebiet, wo er die Kinder mit einer Decke und Spielsachen absetzte und davonfuhr.

Abgelegt unter Absurdistan | Keine Kommentare »

Trainingslager für den Kreißsaal

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 19. März 2007

‚Im Kreißsaal wird so mancher Mann zur Maus’ behauptet Focus Online. Das muss aber keineswegs so sein: mit speziellen Geburtsvorbereitungskursen für werdende Väter lässt sich das ändern.

Nach Schätzungen des Berufsverbandes der Frauenärzte begleiten heute rund 80 Prozent der werdenden Väter ihre Partnerinnen in den Kreißsaal. „Vielen ist aber nicht wirklich klar, was sie dort sollen, was medizinisch passiert und wie sie ihre Frau unterstützen können“, sagt Michael Abou-Dakn, der Chefarzt am Berliner St. Joseph- Krankenhaus. Entweder fühlten sich die Väter überflüssig oder sie versuchen, den Oberaufpasser zu geben. Für die Harmonie der Geburt sei das nicht förderlich.

Albtraum Kreißsaal

Allein unter Frauen im Kreißsaal, mit Hebamme, Krankenschwestern und Ärztinnen rundherum – allein das sei ein Albtraum für viele Männer, berichtet der Gynäkologe. Darum gibt es im St. Joseph- Krankenhaus inzwischen Kurse für werdende Väter. „Es geht darum, unter Männern über Ängste und Rollenverständnisse zu sprechen“, erläutert der Chefarzt. Fragen lauten zum Beispiel: Wie habe ich meinen Vater erlebt und wie will ich selbst als Vater sein?

Im Berliner St. Josef Krankenhaus findet übrigens am kommenden Wochenende eine internationale Fachtagung zum Thema ‚Die Bedeutung des Vaters rund um die Geburt‘ statt.

Abgelegt unter Vater werden | Keine Kommentare »