der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Archiv für März 3rd, 2007

Man wird nicht als Mann geboren…

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 3. März 2007

Ein Dokumentarfilm, Frankreich / Belgien 2004, deutsche Erstausstrahlung, Regie: Agnes Bert

In den Bergen Nordalbaniens ist das Leben der Menschen noch von der mittelalterlichen Gesetzessammlung „Kanun“ bestimmt. Das mündlich überlieferte Gewohnheitsrecht aus dem 16. Jahrhundert wurde 1913 schriftlich festgehalten und gilt für Christen und Muslime gleichermaßen. Das Ehren- und Blutrecht unterwirft das Leben des Einzelnen von Geburt an strengen Regeln. Der Alltag und die gesellschaftlichen Beziehungen werden von ihm beherrscht.

Nach dem „Kanun“ können Familien, die Vater und Sohn verloren haben und so ohne Familienoberhaupt dastehen, ein Mädchen als Stellvertreterin bestimmen. Diesen Status können auch junge Mädchen erlangen, die nicht heiraten wollen. Voraussetzung ist, dass sie Jungfrauen bleiben und ein unwiderrufliches Keuschheitsgelübde ablegen.
Um ihrem Schicksal als Frau zu entgehen, verpflichten sich manche Mädchen bereits mit zehn Jahren, wie Jungen erzogen zu werden. Als Erwachsene werden diese Mann-Frauen hoch geachtet und haben in der Familie großen Einfluss.

Die in der Dokumentation porträtierten Männer entpuppen sich allesamt als Frauen. So ist ein alter Bauer mit zerfurchtem Gesicht zu sehen, der mit langsamen Bewegungen in seinem Garten ein Huhn schlachtet. Doch dieser männlich und bärbeißig wirkende Alte ist eine Frau. Auch ein Schlosser, ein Fahrer und ein Schäfer erweisen sich als Frauen, die Männer sein wollten, um nicht „wie die Frauen zu leiden“.

Der Film wird am 8. März um 22.10 Uhr bei arte zu sehen sein.

Abgelegt unter TV | 1 Kommentar »