der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Archiv für Mai 20th, 2018

Sind Kinder eine Karrierebremse?

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 20. Mai 2018

Christian Kempe, vierfacher Vater, Blogger bei Papi redet mit und Erzieher hat die Frage in einem Beitrag für die Huffington Post eindeutig beantwortet: ‚Nicht die Kinder bremsen uns aus, sondern wir uns selbst‘:

‚… Es ist gar nicht lange her, da fragte ich meinen 33 Jahre alten Kumpel Thomas, der mit seiner Freundin noch keine Kinder hat: “Und, wie schaut es bei euch mit Kindern aus?“. Er antwortete in einer gebetsmühlenartigen Weise, wie ich es schon oft gehört hatte: “Ich muss erst einmal einen guten Job finden, Karriere machen und Geld bei Seite packen. Ich möchte meinen Kindern etwas bieten können.“

Ich finde diese Auffassung völlig okay, aber aus mir schoss heraus: “Wann hat man schon Geld? Geld hast du ohne Kinder nicht und mit Kindern nicht“.

Ich weiß, das ist nur die halbe Wahrheit. Aber mal Hand aufs Herz: Gibt es überhaupt einen richtigen Zeitpunkt, um Kinder zu bekommen? Ich denke, nein! Denn immer steht irgendetwas im Weg. Doch was im Weg steht, das kann ich beiseite räumen. Jedenfalls, wenn ich das wirklich möchte. Und das ist der springende Punkt. Nicht die Kinder bremsen uns aus, sondern wir uns selbst.

Der Karriereknick beginnt bereits im Kopf. Ich sage mir immer: “Christian, geh positiv an die Sache heran. Such nicht danach, warum es nicht funktioniert. Konzentriere dich darauf, wie es funktionieren kann.”

‘Kinder und Karriere, das funktioniert nicht.’ Ich kann Sprüche dieser Art nicht mehr hören. Sehr wohl funktionieren Kinder und Karriere zusammen, das zeigen immer mehr Mütter, die schon kurz nach der Geburt ihres Kindes wieder ins Berufsleben einsteigen.

Manche erfinden sich sogar völlig neu und machen sich selbstständig. Sicher, es ist nicht leicht. Vieles muss sich im Berufsleben noch familienfreundlicher gestalten, aber es ist machbar. Okay, Karriere macht man leider eben nicht mal so nebenbei. Karriere erfordert Zeit und Energie. Doch woher Zeit und Energie nehmen, wenn man zwei ganz kleine Kinder hat, wie ich?

Ich sage euch, mit der Zeit ist das ja so ein Ding. Je mehr Zeit man hat, umso mehr Zeit vertrödelt man. Heute, wo ich als Familienvater wenig Zeit für mich selbst habe, nutze ich jede freie Minute, die sich mir bietet und schaffe mehr als je zu vor. …‘

Quelle

Abgelegt unter Social Skills, Vater werden, aktive Vaterschaft | Keine Kommentare »