der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Archiv für Januar 25th, 2007

Elternkredit nach DDR-Vorbild

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 25. Januar 2007

Thüringer Eltern sollen künftig ein zinsgünstiges Darlehen erhalten können. Die Erfurter Landesregierung wärmt damit ein altes Konzept auf.

In Anlehnung an den DDR-Ehekredit will Thüringen ein zinsgünstiges Darlehen von 5000 Euro für Eltern einführen. Die zurückzuzahlende Summe soll mit der Geburt weiterer Kinder schrittweise gesenkt und schließlich ganz getilgt werden können, wie die Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christine Lieberknecht sagte. Sie bestätigte damit einen Bericht der «Thüringer Allgemeinen». Die Fraktion will diesen Vorschlag in die Verhandlungen über den Doppelhaushalt 2008/2009 einbringen. Die Zustimmung im Parlament ist so gut wie sicher, die CDU regiert in Thüringen allein.

Die Zeitung schrieb von jährlich fünf Millionen Euro jährlicher Belastung. Der Kredit soll unabhängig vom Familienstand der Eltern beim ersten Kind gewährt werden. Die Rückzahlungssumme sinkt demnach mit der Geburt eines zweiten Kindes um 1000 Euro, beim dritten Kind um weitere 1500 und ist beim vierten Kind ganz getilgt.

Quelle

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Sorgt der Chef wirklich fürs Baby?

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 25. Januar 2007

Am vergangenen Samstag ist ein Kommentar von mir im politischen Tagebuch der ‚Gesellschafter‚ erschienen, in dem ich mich noch einmal mit den ‚frohen Botschaften’ des ‚Unternehmensmonitor’s Familienfreundlichkeit’ auseinandergesetzt habe:

Es war vielleicht kein Zufall, dass der Bericht zu einer Zeit veröffentlicht wurde, in der sich alle etwas wünschen dürfen. Im neuen Jahr ist dann allerdings der Zeitpunkt gekommen, aus den guten Vorsätzen auch Taten erwachsen zu lassen.

Was die Väter angeht, bieten Ihnen die neuen Regelungen zur Elternzeit mit den ‚Vätermonaten’ jetzt die Möglichkeit, ihre Wünsche in die Tat umzusetzen. Immerhin äußern ja mehr als 70 Prozent der Väter seit langem den Wunsch, mehr zu sein als der Ernährer ihrer Kinder, nämlich der Erzieher. Sie wollen mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen.

Viele Männer stoßen in ihren Unternehmen aber mit diesem Wunsch auf Unverständnis und fürchten, in den meisten Fällen leider nicht zu Unrecht, einen Karriereknick, wenn sie für eine Zeit der Familie gegenüber dem Beruf der Vorzug geben. Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Ludwig Georg Braun ermunterte die Unternehmen zwar schon im Juni 2006, den Vätern die Elternzeit zu erleichtern.

Die Begründung, die Unternehmen bräuchten nicht zu befürchten, das Männer für die Kindererziehung vermehrt zu Hause blieben, ist aber auch eine widersprüchliche Botschaft Weiterlesen »

Abgelegt unter Unternehmen, Work - Life - Navigation | Keine Kommentare »