der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Ein Kind, zwei Mütter

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Dienstag 3. Juni 2014

Sheila und Irene leben als Frauen und Mütter zwei verschiedene Leben, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Doch sie haben etwas gemeinsam: die Sorge um ein Kind. Irene ist die Pflegemutter des kleinen Sohnes von Sheila.

“Ich hatte am Anfang ein schlechtes Gewissen und hab mir gedacht, wer sein Kind liebt, gibt doch sein Kind nicht her. Aber mittlerweile sag ich: Gerade, weil ich ihn so lieb hab, habe ich ihn in diese Pflegefamilie gegeben”. Sheila hat erkannt, dass sie ihren Sohn nicht alleine großziehen kann. Jetzt lebt Finn bei Irene, seiner Pflegemutter. Sie investiert viel Zeit und Liebe für Finns tägliche Betreuung. Wir sprechen mit den zwei Müttern über ihr Rollenverständnis.

Wie gehen die beiden Frauen mit der außergewöhnlichen Situation um? Wie kam es dazu, dass sich ihre Wege kreuzten? Und wie stehen sie zueinander?

Ein Beitrag von Jürgen Kura für frauTV, Sendetermin Donnerstag, 5. Juni 2014, von 22.00 bis 22.30 Uhr

Quelle

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

2 Kommentare zu “Ein Kind, zwei Mütter”

  1. Gottfried Rath von Personalisierte Kinderbücher sagt:

    Ein besonderes Thema diese Lebenssituation – schade, dass ich diesen Beitrag nicht gesehen habe. Allerdings merke ich in mir, wie sich Gedanken zu diesem Thema auf den Weg machen. Absolutes Verständnis bis zur Verwunderung kommt so einiges vor. Ich denke mir die liebevolle Absicht der beiden Mütter bringt genau das, was für alle Beteiligten das Beste ist. Es gibt scheinbar wirklich keine Lebenssituation, die in Liebe gelebt werden kann. Also weg mit Vorurteilen und sich freuen was doch alles möglich ist :-)

  2. Rakesh sagt:

    Magnificent goods from you, man. I have understand your stuff prievous to and you’re just extremely wonderful. I really like what you’ve acquired here, certainly like what you’re saying and the way in which you say it. You make it enjoyable and you still take care of to keep it smart. I cant wait to read far more from you. This is really a tremendous site.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>