der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Archiv für März 5th, 2011

Väter berichten über emotionale Momente mit ihren Kindern

Erstellt von Hans-Georg Nelles am 5. März 2011

Gefühllos? – von wegen. Väter berichten im Gespräch mit vaeter.nrw.de von emotionalen Momenten mit ihren Kindern. „Männer drücken ihre Emotionen anders aus als Frauen“, kommentiert der Journalist Thomas Gesterkamp.

Emotionale Momente mit dem Kind: Dabei fällt vielen Vätern zuerst die Geburt ein. „Der bewegendste Moment war direkt nach der Geburt alleine mit meinem kleinen Sohn. Eine riesige Freunde und auch Erleichterung, dass alles gut gegangen war“, berichtet Reiner aus Köln. Er habe seinen Sohn gefragt: „Na, Schmal, wie geht es dir?“ Darauf schaute die Hebamme um die Ecke und erkundigte sich: „Wie heißt das Kind? Schmal?“ „Das war witzig und hat diesen sehr intensiven Moment aufgelockert“, erinnert sich der Vater. „Geburt ist ein archaisches Erlebnis, das starke Gefühle weckt: Rührung und Glück. Das ist sehr bewegend“, sagt Thomas Gesterkamp aus Köln, der sich als Journalist und Buchautor auf Väter-Themen spezialisiert hat und selbst Vater einer erwachsenen Tochter ist.

Jochen aus Wuppertal hat zwei zehn und 16 Jahre alte Kinder und ist überzeugt, dass seine Kinder der Grund sind, warum er mit einem „Grundglücksgefühl“ durchs Leben geht. „Kinder sind zu 90 Prozent positiv“, sagt er. Besonders schön, findet es Jochen, wenn er merkt, wie wichtig er für seine Kinder ist: „Es ist toll, wenn sie fragen: ‚Kannst du mir helfen, Papa?'“ Tochter und Sohn entwickelten sich gut. Das sei eine Bestätigung für ihn. Reiner, dessen Sohn inzwischen 17 Jahre alt ist, erinnert sich an eine Situation aus der Kindergartenzeit, als sein Sohn mittags strahlend auf ihn zu gerannt kam, weil er einen Konflikt mit einem Kameraden gelöst hatte, der ihn schon länger belastete. „Ich hatte meinem Sohn vorher einen Hinweis gegeben, wie er sich verhalten könnte“, sagt Reiner, „und habe mich enorm gefreut, dass ich ihm helfen konnte und dass es ihm jetzt so gut ging.“

Quelle

Abgelegt unter aktive Vaterschaft, Kinder, Rolllenbilder | Keine Kommentare »