der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Kölner Väter wollen einen echten Vatertag!

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Dienstag 11. Mai 2010

Logo_Vaeter-in-Koeln„Wir wollen einen Vatertag, der den Namen zu Recht trägt!“, sagen Kölner Väter jetzt. Sie haben die Nase voll von betrunkenen Männern mit Bollerwagen und Fässchen, die ohne Familie unterwegs sind.

Doch es gibt sie: die neuen Väter, die den Vatertag mit ihren Töchtern und Söhnen verbringen. Sie werden nur viel zu selten gewürdigt, sagen die aktiven Väter, die sich in einem neuen Verein zusammen getan haben.

Deswegen werden sie eine besondere Vatertags-Aktion starten: Bekleidet mit orangefarbenen T-Shirts verteilen die aktiven Väter an Väter im Kölner Rheinpark Papiertaschentücher. Für die Rotznasen und Tränen der Kinder – und als kleine Anerkennung für eine fürsorglich ausgefüllte Vaterrolle.

Väter in Köln e.V. hat noch mehr vor: Der Vatertag in Köln soll im nächsten Jahr zu einem einzigartigen Vater-Kind-Tag werden – mit Aktionen und Spielen. Momentan suchen die orangefarbenen Väter Mitstreiter und Mitglieder. Sie bieten Vernetzung, Beratung und Freizeitgestaltung an. Und träumen von einem Väterzentrum mit einem Café für Papas, die „allein unter Müttern“ etwas fremdeln…

Treffpunkt für die Vatertags-Aktion: 13.Mai 2010, 14:00 Uhr, Rheinpark-Eingang Zoobrücke.

Und ab 13. Mai ist die neue Homepage online: www.kölnerväter.de

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

3 Kommentare zu “Kölner Väter wollen einen echten Vatertag!”

  1. Thomas sagt:

    “„Wir wollen einen Vatertag, der den Namen zu Recht trägt!“, sagen Kölner Väter jetzt. Sie haben die Nase voll von betrunkenen Männern mit Bollerwagen und Fässchen, die ohne Familie unterwegs sind.”

    Diese bollerwagengespickten Vätertage waren noch nie mein Fall. Da ist es schön, eine vernünftige Alternative zu sehen, die auch den Begriff Vatertag wirklich verdient.

  2. Rous sagt:

    Tipp:
    In Spanien gibt es seit immer analog zum Muttertag ein Vatertag am 19. März, Tag des Heiligen Josephs – Vater von Jesus.
    Da gibt es kein Bollerwagen, betrunkene Männer u.ä. sondern schöne selbstgebaltelte Geschenke, einen Tag mit dem Papa, Ausflüge usw. Eine richtig gute Idee.

  3. Flusskiesel sagt:

    Eine schöne Idee!

    Ich habe ja nichts dagegen, mit Kumpels um die Häuser zu ziehen (von mir aus auch mit Bollerwagen) – aber muss das ausgerechnet dann sein, wenn es “alle” anderen auch machen?

    Ich war am “Vatertag” mit meiner Frau und meinem Sohn Schwimmen. :-)

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>