der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Wertschätzung ist der Schlüssel

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Sonntag 22. März 2009

Das Väterdossier der aktuellen Ausgabe von ‚Spielen und Lernen’, der Zeitschrift für Eltern und Kinder beschäftigt sich mit dem Thema ‚Papas Monate – und dann?’. In einem Interview erläutert Prof. Wassilios Fthenakis, warum ‚Wertschätzung der Schlüssel ist’ in Unternehmen wie auch in der Partnerschaft.

‚Nach der Geburt des Kindes tritt häufig eine Traditionalisierung ein, obwohl die meisten Paare eine symmetrische Beziehung bevorzugen und sie vorher auch gelebt haben. … Die Kommunikation verschlechtert sich, Zärtlichkeit wird reduziert und es gibt mehr Konflikte. Entscheidend ist die gegenseitige Wertschätzung: Sie gibt den Ausschlag, ob das Paar zusammenbleibt oder seine Beziehung beendet. Wenn die Wertschätzung trotz traditioneller Rollenaufteilung funktioniert, ist das für viele Paare hinreichend, um Belastungen zu kompensieren, und sie stabilisiert das System. Sie ist der Schlüssel für das Engagement des Mannes und für einen weiteren Kinderwunsch.

Wie wichtig sind Väter für die Kinder?

Väter sind ähnlich relevant wie Mütter für die Entwicklung und Lebenszufriedenheit der Kinder. Längsschnittuntersuchungen zeigen, dass Väter deutlich wichtiger sind als Mütter im Hinblick auf das Ausbildungsniveau, das die Kinder erreichen werden, ebenso für eventuelle Auffälligkeiten im Erwachsenenalter. Sie leisten einen starken Beitrag für die Entwicklung des Selbstwertgefühls. …’

Neben diesem Gespräch gibt es einen Beitrag von Thomas Gesterkamp über Väter nach der Elternpause und fünf Statements von Experten zum Thema ‚Jetzt sind die Betriebe dran! Was Politik und Unternehmen für Väter tun müssen.’

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Ein Kommentar zu “Wertschätzung ist der Schlüssel”

  1. ' + title + ' - ' + basename(imgurl) + '(' + w + 'x' + h +') sagt:

    [...] Wertschätzung ist der Schlüssel [...]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>