der VÄTER Blog

lebe deinen Traum!

Hallo Welt!

Erstellt von Hans-Georg Nelles am Mittwoch 9. August 2006

Willkommen im Blog für erfolgreiche Väter. Erfolgreich im Beruf und in der Familie! Dazu möchte das Projekt Väter & Karriere einen Beitrag leisten und unterstützt Betriebe, Personalverantwortliche und Väter dabei, Neues zu denken und die Qualitäten von Vätern wertzuschätzen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

5 Kommentare zu “Hallo Welt!”

  1. Manuel sagt:

    Hallo VÄTER-Blog!

    Habe die Ehre, den ersten Kommentar einzutragen. Herzlichen Glückwunsch zum Blog – und viel Erfolg.

    Auf dass jede Menge Kommentare folgen mögen :-)

  2. work.innovation Blog sagt:

    Spaß hats gemacht……

    …und lange gings gestern beim WendeKreis zum Thema Weblogs von innovativ.in von und mit Elita Wiegand vom Querdenker Blog

    Stefanie Berg vom Conosco hat eine schöne, verständliche Einführung ins Thema gemacht und die zahlreichen, seh…

  3. Jörg Holzmüller sagt:

    Freue mich sehr, daß ich ein paar Anregungen geben konnte! Noch mehr freue ich mich, daß keine 24 Stunden später neue Blogs zum Leben erweckt worden sind! :-) Viel Erfolg und willkommen in der Blogosphere!

  4. Bernhard Fraling sagt:

    Hallo mein “Wichtelkind”!

    Nice to see you again. Nun haben wir ja schon mal mit dem Bloggen etwas gemeinsames gefunden. Das Väter Thema betrifft mich derzeit nicht – aber weiss:–)))

    Herzliche Gruesse
    Bernhard

  5. Elita Wiegand sagt:

    Das Thema Väter und Karriere ist total wichtig – schließlich wollen wir endlich entlastet werden :-) Deshalb liebe Männer fordern wir Euch auf: Bloggt, um mehr Männer zu bewegen. Bloggt, um Unternehmen für die Väter zu sensibilisieren. Bloggt, was das Zeug hält! Wir unterstützen Euch kräftig!

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>